Die GEZ

WIR alle gegen GEZ

 

WIR alle gegen GEZ
9.1.10 08:01


Ich will backen...

 

Wenn die schöne Weihnachtszeit kommt, dann will ich backen. Oder muß. Oder was auch immer. Auf jeden Fall ist es eine unheimlich intensive Arbeit, die mit viel Stehen in der Küche verbunden ist.

Wenn ich mir schon den Stress oder den Spaß - nach Belieben- mache, will ich wenigstens gut unterhalten werden.

Das heißt im Klartext, ich brauche meine Lieblingsmusik dazu.
Aus diesem Grund habe ich auch in der Küche eine kleine Stereoanlage stehen. Da ich keinen Radio ertragen kann, der mich jeden Tag von morgens bis abends mit dem gleichen Schmarrn zusülzt, brauche ich CD.

Vor ein paar Wochen habe ich mir vorsorglich schon mal ein paar CD's mit lauter "Lieblingsmusik"  gebrannt. Die habe ich dann eingelegt in den 3fach Wechsler und was kam?
Gar nix. Alles an dem verdammten Teil ging, nur der CD-Player nicht mehr. 

Da kann ich auf keinen Fall backen ohne Musik 
Also geh ich los und kauf mir eine süße kleine Anlage mit einem CD-Player, der auch MP3 usw. abspielen kann.
Die Anlage habe ich ausgepackt, und oben auf dem
Schrank aufgebaut. Die Boxen verkabelt und da stand sie nun.
Eine Woche, zwei Wochen...

Jetzt ist es also so weit, dachte ich vor einer Woche. Jetzt kann ich backen.
Hole meine CD's raus, leg eine ein - ich kann gerade noch an das CD-Fach ohne Leiter :roll: die Anlage steht hoch.

Menschenskinder, wieder lauter andere Knöpfe zum drücken, da muß man erst mal rausfinden, welcher dazu da ist, auf CD umzuschalten.
Ich drück hin und ich drück her, nix.
Gebrauchsanleitungen lese ich schon aus Prinzip nicht, es gibt kein Gerät, das ich nicht zum Laufen bringe. Basta.
Man nennt mich auch "Snob" ( wenigstens mein Mann tut das)

Und was ist nun?
Nix.

Mann hatte ich eine Wut. Da kauft man sich extra ein Markengerät und dann kann es keine MP3 spielen, schreibt nur: No Disc!

Also, Backen ist gestrichen.
Jetzt kann ich den ganzen Schmarrn wieder auseinanderbauen, Boxen weg, Anlage von oben runter wuchten, einpacken
 ( Originalschachtel natürlich gleich im Container entsorgt)
und wieder in den Laden zurückbringen.

Es kam der Montag. Ich hatte einfach keine Lust auf Umtauschaktion. Bei Schöggeli habe ich mich per Mail gleich beschwert, dass dieses Sch...ding nicht geht.

Naja, es tut ja eh keiner außer mir. Also hol ich sie am Dienstag morgen runter ( brauch ich eine kleine Leiter dazu)

Wütend war ich, seeehr wütend.

Aber das CD-Fach mache ich noch auf bevor ich sie in einen Karton verfrachte, nicht dass dann auch noch meine Lieblings-CD weg ist.

Und was sehen meine Augen? Was ist denn das für ein komisches Ding da drin? Etwa so lang wie ein Feuerzeug und genauso breit?

Ein Stück Karton.

Diese Hornochsen haben vor den Laser einen kleinen Karton gelegt.
Und ich Oberhornochse habe nicht reingeschaut bevor ich sie oben auf den Schrank verfrachtet hatte.

Karton raus, CD rein, eingeschaltet und ? UND???
Es geht.
Das muß man sich mal vorstellen. Ich überseh den Karton.
Jetzt den ganzen Act wieder von vorne. Hinaufgewuchtet, angeschlossen usw. usw.....

Jetzt kann ich ja beruhigt backen.

Allerdings muß ich mich jetzt erst mal von den Strapazen erholen. Vorher fang ich erst gar nicht an.

Die grauen Zellen lassen grüßen!!!

20.11.09 20:55


Aller Anfang ist schwer

Den Anfang für einen Blog zu finden ist gar nicht so einfach.

Als guten Anfang möchte ich diese Worte als Überschrift für mich, und auch für jeden anderen Menschen stellen.
Er sagt sehr schön aus, was wir beherzigen sollten.
Um diese Welt, unser Umfeld, ein bißchen erträglicher zu machen.

Dieser Spruch ist ein Bild. In einem wunderschönen Rahmen, aufgehängt in meinem Wohnzimmer.
Geschenkt haben es mir meine Schwiegertochter und mein Sohn.

19.11.09 21:03


Gratis bloggen bei
myblog.de